Medienmitteilungen

FDP begrüsst Anstrengungen des St.Galler Stadtrats

Die FDP der Stadt St.Gallen fordert die Aufhebung der Parkplätze rund um den Marktplatz sowie den Bau der bewilligten Parkgarage Schibenertor. Die Partei unterstützt das Ansinnen des Stadtrats, rasch eine neue Vorlage zur Gestaltung des Marktplatzes/Bohl vorzulegen, die den Interessen der Gewerbetreibenden sowie der Bevölkerung ausreichend Rechnung trägt.

Weiterlesen

FDP nimmt Stellung zu den städtischen Abstimmungsvorlagen

Mit Freude nimmt die FDP der Stadt St.Gallen das Abstimmungsergebnis zum Neubau des Naturmuseums zur Kenntnis. Die Bürgerinnen und Bürger haben die Chance genutzt, die Qualität und Attraktivität des bestehenden Museums massiv zu steigern. Gleichzeitig gilt es, der Skepsis der Gegner in Bezug auf die Kosten angemessen Rechnung zu tragen.

Weiterlesen

FDP-Mitgliederversammlung fasste die Abstimmungsparolen

Die FDP der Stadt St.Gallen steht hinter dem Bau des neuen Naturmuseums im Neudorf. Im Rahmen ihrer ausserordentlichen Mitgliederversammlung fasste die Partei am Montagabend die Ja-Parole für die Abstimmung vom 25. November. Einstimmig sagen die Freisinnigen zudem Ja zum Neubau des Werkhofs für das Gartenbauamt.

Weiterlesen

Sehr gute Ergebnisse für Thomas Scheitlin und Fredy Brunner

Mit grosser Freude nimmt die FDP Stadt St.Gallen die glanzvolle Wiederwahl von Stadtpräsident Thomas Scheitlin und Stadtrat Fredy Brunner zur Kenntnis. Die sehr guten Ergebnisse der beiden FDP-Magistraten dürfen ohne jeden Zweifel als Lohn für die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre interpretiert werden.

Weiterlesen

Unterschiedliche Interessen in der Parkplatz-Frage thematisieren

Die FDP-Fraktion im St.Galler Stadtparlament betrachtet die vom Stadtrat veröffentlichte Vorlage zur SP-Initiative „für einen autofreien Marktplatz“ mit Skepsis. Indem man heute schon eine wenig realistische Variante für den Ersatz der aufzuhebenden Parkplätze festzulegen versucht, verbaut sich die Politik frühzeitig andere Optionen. Aus Sicht der FDP liegt die Lösung in einem von allen involvierten Akteuren zu suchenden Kompromiss.

Weiterlesen